30. Januar 20 | 10-16 Uhr | Visualisieren ist keine Kunst. Grundkurs Flipchart-Gestaltung

330,00 

Nicht vorrätig

Nicht vorrätig

Beschreibung

Visualisieren ist keine Kunst.

Aus der Praxis für die Praxis – Basics der Flipchart-Gestaltung für Beratung, Coaching, Moderation und Supervision. Mit Ulf Hecht.

Flipchart-Gestaltung: Workshop mit Ulf Hecht

zum Vergrößern klicken

„Probiere Dinge aus. Wenn etwas nicht funktioniert, mach etwas anderes. Und wenn etwas funktioniert, mach mehr davon.“

Im Basis-Workshop probieren wir etwas Anderes. Es geht ganz praktisch um Schrift und Text, Form und Farbe, Figuren und Gesichter. Kurz: um die Basics der Gestaltung von Flipcharts.
Der Vorteil von Visualisierung in der Beratungsarbeit ist, dass sie die Chance aller Beteiligten erhöht, sich auf einen gemeinsamen Punkt zu konzentrieren.

Um diese Chance zu nutzen, entdecken wir im Workshop geeignete Methoden für den eigenen Moderatoren- oder Trainer-Werkzeugkoffer – dank der professionellen und ermutigenden Anleitung von Ulf Hecht aus Unna auch für Menschen erlernbar, die über sich selbst sagen: „Ich kann nicht zeichnen!“

In den Koffer packen wir an diesem Tag praktische, kreative und erprobte Ideen, um einfache Visualisierungen in der täglichen Arbeit zu nutzen.

Termin & Ort:
Donnerstag, 30. Januar 2020, 10:00 bis 16:00 Uhr inkl. Mittagspause
Coaching-Loft Rhein-Main, Paul-Ehrlich-Str. 5d, 63322 Rödermark.
Bitte beachten Sie bei der Anmeldung, dass der Zugang zum Loft nicht barrierefrei ist.

Dozent: Ulf Hecht, Dipl. Pädagoge, Systemischer Supervisor (SG), Coach (DGfC), Traumapädagoge und Lehrtrainer der Gewalt Akademie Villigst (GAV) // www.ulfhecht.de

Vorkenntnisse: Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Investition pro Person: Frühbucherpreis bis 30.12.19: 280,- Euro netto; danach: 330,- Euro netto. Inklusive Materialien und eigenem Starter-Set (Fünf hochwertige Neuland-Stifte samt Wachsmalblöcken).

Fragen zum Veranstaltungsort oder zur Organisation?
Melden Sie sich bei Sylvia Pietzko per Mail oder unter 0177 4250692.

Fragen zu den Kursinhalten?
Melden Sie sich bei Ulf Hecht per Mail oder unter (02303) 771 995.

Impressionen anderer Veranstaltungen im Coaching-Loft Rhein-Main:

 

 

Zusätzliche Information

Anfahrt

Das Coaching-Loft Rhein-Main in Rödermark liegt verkehrstechnisch günstig am Rand des Gewerbegebiets Ober-Roden. Mit dem Auto kommen Sie über die A3 / A661 und B459 oder über die B45. Kostenlose Parkplätze gibt es
ausreichend auf der Straße. Mit dem Nahverkehr nehmen Sie die Bushaltestelle Carl-Zeiss-Straße oder die S-Bahn-Linie S1. Vom Bahnhof Ober-Roden laufen Sie ca. 15 Minuten.

Bitte beachten Sie, dass das Coaching-Loft nicht barrierefrei ist!